Bücher

»

Buchverlosung zum Tag nach dem Welttag des Buches

Heute ist  Tag-nach-dem-Welttag-des-Buches-Tag! Zum Welttag des Buches haben viele Blogger Bücher in ihren Blogs verlost, viele dieser Verlosungen laufen noch. Am Puls der Zeit, wie ich bin, verlose ich heute ein Buch. In der wunderbaren Tag-nach-dem-Welttag-des-Buches-Verlosung. Das Buch, das ich verlose, ist ebenfalls brandaktuell, es stammt nämlich aus dem Jahr 1938 und wurde von mir […]

»

Wochenendlektüre: Link- und Lesetipps

  Am Montag vor 50 Jahren ist die amerikanische Dichterin und Schriftstellerin Sylvia Plath gestorben. Ich habe Plath im Studium kennen gelernt, in einem Seminar über “Modern American Women Poets”, von denen sich leider mehrere umgebracht haben, auch Plath. Sie ist in Deutschland, wie ich las, vor allem für ihren Roman Die Glasglocke (The Bell […]

»

Wochenendlektüre: Link- und Lesetipps

“Wenn man ein Buch schreibt, bei dem man nicht immer wieder mal hell auflachen muss, dann ist es sicher nicht gut”: ZEIT-Interview mit Rainald Goetz. Der New Yorker wirft einen Blick auf die deutsche Diskussion um rassistische Sprache in Kinderbüchern. Hilary Mantels Roman Wölfe (Original: Wolf Hall) ist aus der Sicht von Thomas Cromwell geschrieben, […]

»

Schöne Buchläden in Kreuzberg: ebertundweber

In unmittelbarer Laufnähe meiner Wohnung gibt es ziemlich viele gute Buchläden. Da trifft man auf Bücher, von deren Existenz man nichts ahnte, kann sie in die Hand nehmen und dran riechen und die fachkundigen Buchhändler und Buchhändlerinnen fragen, ob sie auch so gut sind, wie sie duften (also die Bücher, nicht die Händler). All das […]

»

Kreuzberger Katzen-Content und 4-(bzw. 2-)Spalten-Methode

Heute ist Frühlingsanfang, und so fühlt es sich auch an. Im Görlitzer Park weht der Müll sacht im Wind, am Paul-Lincke-Ufer sitzen all diejenigen in den Restaurantablegern direkt am Kanalufer, denen noch keine der dort ansässigen Ratten über die Füße gelaufen sind (mir schon, zum Glück bin ich nicht rattophob). Und an den Hauswänden in […]

»

Tagebuch schreiben

  Tagebuch schreiben: Das macht man offensichtlich nicht einfach nur so. Sonst gäbe es nicht so viel Ratgeber und Anleitungen zum Thema. Und natürlich hab ich viel zu viele davon gelesen oder zumindest durchgeblättert. Zuletzt “Schreiben Tag für Tag” von Christian Schärf, einen der Titel in dieser neuen “Kreatives Schreiben”-Reihe aus dem Duden-Verlag. Die mit […]

»

Buchempfehlung: If You Want to Write

Das beste Buch übers Schreiben, das ich kenne (und ich kenne sehr viele) wurde 1938 geschrieben: Brenda Uelands If You Want to Write. Brenda Ueland gibt keine Tipps zu Plotentwicklung, Charakterisierung, Dialogen und Struktur. Stattdessen schreibt sie darüber, wie es sich anfühlt, zu schreiben. Über Inspiration, das Wesen von Kunst, den Mut zur ganz eigenen […]

»

Schreiben zwischen Büchern

Ich kann nicht zuhause schreiben. Also gehe ich meistens in ein Café, dessen Namen ich nicht nennen werde, weil es sowieso manchmal zu voll ist. In dem Café sitzen oft Mütter mit ihren Kindern und vielen Kinderwagen. Dabei liegt es nicht in Prenzlauer Berg.