Leben

Der Himmel über Kreuzberg

Morgen ist 1. Mai, da wird es hier am Himmel vor allem Polizeihubschrauber geben. Vor ein paar Tagen aber sahen die Wolken zum Teil aus wie die Südsee. (Und ich meine wie die Südsee, nicht wie in der Südsee!)   Hier sitzt der Fischreiher, der sonst oft am Engelbecken residiert, auf einer alten Ost-Straßenlaterne an […]

Wochenendlektüre: Link- und Lesetipps

„Wenn man ein Buch schreibt, bei dem man nicht immer wieder mal hell auflachen muss, dann ist es sicher nicht gut“: ZEIT-Interview mit Rainald Goetz. Der New Yorker wirft einen Blick auf die deutsche Diskussion um rassistische Sprache in Kinderbüchern. Hilary Mantels Roman Wölfe (Original: Wolf Hall) ist aus der Sicht von Thomas Cromwell geschrieben, […]

Schöne Buchläden in Kreuzberg: ebertundweber

In unmittelbarer Laufnähe meiner Wohnung gibt es ziemlich viele gute Buchläden. Da trifft man auf Bücher, von deren Existenz man nichts ahnte, kann sie in die Hand nehmen und dran riechen und die fachkundigen Buchhändler und Buchhändlerinnen fragen, ob sie auch so gut sind, wie sie duften (also die Bücher, nicht die Händler). All das […]

Milchkaffeekunst: eine Hommage

Auch wenn ich selten blogge: Ich schreibe fast jeden Tag, auch am Wochenende. Am liebsten gehe ich zu diesem Zweck in ein Café mit sehr gutem Kaffee, sehr leckerem Backwerk und einer sehr freundlichen und kompetenten Barista. Sie ist wirklich Barista, sie hat nämlich eine Ausbildung und kann fast alle Fragen zu Kaffee und seiner […]

Viel zu tun (mit Zeitplan zum Runterladen)

Hier braucht jemand Hilfe und ein U. Unten gibt es wenigstens Zeitplanungshilfe Wie wahrscheinlich fast alle Menschen, die ich kenne (und die allermeisten derer, die ich nicht kenne), arbeite ich normalerweise an mehrern Sachen gleichzeitig. Nicht gleichzeitig-in-dieser-Minute, aber schon gleichzeitig-in-dieser-Woche. Abwechslung durch andere Aufgaben: bei zu viel Arbeit fast so schön wie Pausen (aber auch […]

Buchempfehlung für kreative Menschen mit Hang zu Stimmungstiefs: The Van Gogh Blues

Vincent van Gogh war kein rundum glücklicher, ausgeglichener Mensch. Für Eric Maisel, Autor von The Van Gogh Blues: The Creative Person’s Path through Depression, litt van Gogh unter Depressionen, die durch eine Sinnkrise verursacht wurden. Schöpferische Menschen sind für Sinnkrisen dieser Art besonders empfänglich, so Maisel, weil ihnen Sinn und Bedeutung nicht egal sind. Im […]

Die Letzten werden die Ersten sein. Wirklisch.

Ein paar Weisheiten aus dem Görlitzer Park. Wie ich gerade gelernt habe, ist der Görli der dank Lonely Planet meistübernutzte Park Berlins.

Kreuzberger Katzen-Content und 4-(bzw. 2-)Spalten-Methode

Heute ist Frühlingsanfang, und so fühlt es sich auch an. Im Görlitzer Park weht der Müll sacht im Wind, am Paul-Lincke-Ufer sitzen all diejenigen in den Restaurantablegern direkt am Kanalufer, denen noch keine der dort ansässigen Ratten über die Füße gelaufen sind (mir schon, zum Glück bin ich nicht rattophob). Und an den Hauswänden in […]

Tagebuch schreiben

  Tagebuch schreiben: Das macht man offensichtlich nicht einfach nur so. Sonst gäbe es nicht so viel Ratgeber und Anleitungen zum Thema. Und natürlich hab ich viel zu viele davon gelesen oder zumindest durchgeblättert. Zuletzt “Schreiben Tag für Tag” von Christian Schärf, einen der Titel in dieser neuen “Kreatives Schreiben”-Reihe aus dem Duden-Verlag. Die mit […]